Internationale Feste und Events

Auf der ganzen Welt gibt es interessante Feste, wie etwa das Glastonbury Festival, die so bekannt und beliebt sind, dass Menschen von weither anreisen, nur um einmal dabei zu sein. Das Glastonbury Festival in der Grafschaft Somerset ist ein Musikfestival und eines der größten Rock-Festivals in Europa. Jedoch ist das musikalische Angebot mit Rock, Folk, Hip-Hop und Jazz sehr vielseitig. Überdies gibt es auch Feste und Veranstaltungen, die einzigartig und bisweilen schon kurios sind.

Bauchnabelfestival in Japan

Schauplatz für dieses Fest ist die Stadt Furano, die auf der nördlichsten der japanischen Hauptinseln, der Insel Hokkaidō, liegt. Hier wird jährlich das Hokkai Heso Matsuri veranstaltet. Das Event wurde in den 60ern von Bürgern der Stadt ins Leben gerufen, die Furano als Zentrum von Hokkaido sehen, so wie der Nabel das Zentrum des Körpers darstellen soll.

Auf der Festveranstaltung gibt es skurrile Tänze zu sehen. Auch Männergruppen führen in besonderen Aufmachungen außergewöhnliche Choreografien vor. Ein besonderer Höhepunkt ist der Heso Odori, bei dem die Tänzer Gesichter auf den Oberkörper malen und Mini-Kimonos um die Hüften tragen.

Biertreiben in Finnland

Geht es um kuriose Veranstaltungen, sind die Finnen ganz vorne mit dabei. Etwa die Luftgitarren-Weltmeisterschaft oder das Frauentragen. Ein weiteres Kuriosum ist das alljährlich stattfindende Bier-Festival oder in finnischer Sprache Kaljakellunta genannt. Feierfreudigen Menschen und trinkfeste Biertrinker lassen sich biertrinkend auf dem Fluss treiben.

Hier finden sich eine Menge Menschen ein, die auf verschiedenen Unterlagen wie Schlauchbooten, Luftmatratzen oder Planschbecken sorglos auf den Flüssen Flüsse Kerava und Vantaa hintreiben. Was 1997 mit ein paar Leuten begann, wurde mit der Zeit zu einem beliebten, gut besuchten Festival. In Spitzenzeiten sind heute teilweise mehr als 5.000 Teilnehmer bei diesem Event dabei.

Parkes Elvis Festival in Australien

Mit diesem Festival wird alljährlich dem Leben und der Musik des beliebten Rock ‘n’ Rollers Elvis Presley Hochachtung gezollt. An mehreren Tagen finden zig Veranstaltungen an verschiedenen Veranstaltungsorten rund um die australische Stadt Parkes statt. Die erste Veranstaltung lief 1993 mit gerade mal 300 Teilnehmern ab.

Die kleine Stadt mit kaum 15.000 Einwohnern stellt jedes Jahr im Januar das riesige Elvis-Festival auf die Beine. Die Mitglieder der Gemeinde und die Besucher holen ihre Glitzeranzüge aus dem Schrank, um dem King of Rock ’n’ Roll zu huldigen. Ein Großaufgebot an Elvis- und Priscilla-Imitatoren performen Songs aus der Elvis-Ära. Die Veranstaltung wird von vielen Sponsoren sowie der Elvis Presley Enterprises Inc. unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.